TRANSFORMATION IN SYNC - RAUMINSTALLATION




Die Installation Transformation in Sync beschäftigt sich mit der Verbindung und Trennung von Räumen. Die Ebenen Ton und Bild spielen hierbei eine tragende Rolle. Gemeinsam mit Vincent Stange präsentierten wir die Komposition aus Klang und Licht am 14. Februar 2018 in der Filmwerkstatt in Düsseldorf auf zwei Etagen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden gleichermaßen starken auditiven wie visuellen Reizen ausgesetzt. Das Gehörte wurde zu Licht und dieses wiederum zu Klang. Im Zentrum dieser Arbeit steht die Frage, ob die Lichtkomposition die musikalischen Elemente ersetzen kann oder nur ein visuelles Ereignis bleibt.