BLOG




BERLINALE 2017

Februar 18th, 2017

Die Internationalen Fimlfestspiele Berlin – die Berlinale – gelten neben denen von Cannes und Venedig zu den wichtigsten Filmfestivals und als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.

Auch wir waren Anlässlich des Festivals zu Gast in Berlin, denn gemeinsam mit den anderen Stipendiaten des Mediengründerzentrums NRW waren wir u.a. zum NRW-Epmfang der Landesregierung NRW und der Film- und Medienstiftung NRW in der Landesvertretung eingeladen. Besonderes Highlight des Abends: Das Interview mit Peter Simonischek, Hauptdarsteller des in diesem Jahr Oscar-Nominierten Filmes Toni Erdmann

Neben Empfang und interessanten Gesprächen standen natürlich die Filme im Mittelpunkt. Während draußen (fast schon traditionell) die Kälte Einzug hält, war besonders der Film Eisenkopf von Regisseur Tian Dong ein besonderes Highlight der diesjährigen Festspiele.

Mit welchem Pfund könnte man wuchern, würde es gelingen, die relativ junge Sportart Fußball mit den Tugenden des uralten Shaolin Kung Fu anzureichern! Das fragt man sich neuerdings in China, wo sich vor fast 15 Jahren die Fußballnationalmannschaft zum ersten und bisher einzigen Mal für eine Weltmeisterschaft qualifizieren konnte. Shi Yanlu, ein chinesischer Shaolin-Kung-Fu-Meister, hat sich der Mission verschrieben, aus Kindern unter Einbeziehung von Kung-Fu-Elementen Spitzenfußballer zu machen. Die Kampfkunst soll Konzentration, Kondition und Flexibilität seiner Schüler steigern. Offensichtlich findet die Methode großen Anklang bei der Regierung, gilt es doch als ausgemacht, dass in der bisher noch kleinen Lehranstalt eines Tages bis zu 10.000 Kinder unterwiesen werden sollen.

Viele Eindrücke bleiben und wir freuen uns schon jetzt aufs kommende Jahr.








KONTAKT



NEHMEN SIE KONTAKT AUF!

Philipp:  0151 / 41913328
Patrick:  0163 / 3091173

mail@klangkoenner.de

Impressum