IN GEFAHR




Die Grundlage zur Hörspielproduktion bildete die Bearbeitung von Benno Müller vom Hofe der Kurzgeschichte In Gefahr von Daniel Kehlmann. Diese erschien zusammen mit acht weiteren Kurzgeschichten, die thematisch separiert stehen, deren Handlungen untereinander jedoch teilweise verknüpft sind, in Daniel Kehlmanns Roman Ruhm.

Das Hörspiel besteht aus zwei ineinander verwobenen Handlungsebenen. Zunächst begleiten wir Leo und Elisabeth auf ihrer Reise durch ein unbekanntes Land. Leo ist Schriftsteller und befindet sich momentan auf einer Kulturrundreise für diverse Kulturinstutionen, um Lesungen und Vorträge zu halten.

Elisabeth hingegen wird fortwährend aus dieser Reise herausgerissen. Sie ist für Ärzte ohne Grenzen tätig und wird im Laufe der Reise von der Geiselnahme einiger Kollegen in Kenntnis gesetzt. Neben der Hauptgeschichte bildet sich nun eine zweite Handlungsebene, in der es - im Kontrast zur eintönigen Autorenrundreise - um Leben und Tod geht.